october, 2019

18oct20:30ASSAULT ON PRECINCT 13 (1976, uncut!)Fokus John Carpenter20:30 Studio Argento / Traumathek Event Organized By: Traumathek Art der Veranstaltung:Filmreihe

Event Details

ASSAULT ON PRECINCT 13 (1976, uncut!)
Regie: John Carpenter
USA 1976, Filmlänge 95 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Austin Stoker, Darwin Joston, Laurie Zimmer, Martin West, Tony Burton, Charles Cyphers, Nancy Kyes, Peter Bruni, John J. Fox

In einem düsteren, heruntergekommenen Vorort von L.A. soll ein Polizeirevier geschlossen werden. Die meisten Bediensteten sind bereits verschwunden, die Telefone gekappt und nur eine Notbesetzung hält noch die Stellung. Zur gleichen Zeit werden anderenorts zwei unschuldige Bürger Opfer einer brutalen Streetgang. Der Vater eines der Opfer rächt sich, erschiesst den Mörder seiner Tochter und muss vor der Überzahl der schwer bewaffneten Gang-Mitglieder fliehen. Während seiner Flucht vermehrt sich die Zahl seiner Verfolger, bis ihn sein Weg in letzter Minute in die besagte Polizeistation führt. Die Eingeschlossenen, Cops und inhaftierte Verbrecher, müssen das Revier gemeinsam verteidigen und werden zu einer mörderischen Schlacht gezwungen …

Man kann von den Carpenter-Filmen der letzten 25 Jahre halten was man will: ASSAULT ist immer noch einer der Meilensteine des modernen Actionkinos. Carpenters Hommage an die Belagerungswestern von Howard Hawks ist schnörkelloses Genrekino reinsten Wassers: Das wunderbar minimalistische Titelthema ist Legende, die sorgfältig komponierter Breitwandbilder sind ’ne Wucht, und die großen Gesten zwischen den knapp skizzierten Hauptdarstellern machen Laune. Die nebensächliche Erschiessung des kleinen Zopfmädchens durch den Weißbrot-Chef der Streetgang (die in diversen Fassungen gerne mal rausgeschnippselt wird) gehört in ihrer schockierenden Nebensächlichkeit zu den beispielhaftesten Momenten der Darstellung sinnloser Gewalt im Großstadtdschungel überhaupt.
Ein essentieller Film, restauriert und uncut, den man sich jedes Jahr mindestens zu Ostern und Weihnachten mantraartig um die Ohren knallen sollte.

Einführung durch Filmwissenschaftler und Filmbuchautor Nils Bothmann.

Time

(Friday) 20:30

Location

Studio Argento / Traumathek

Organizer

Traumathek

Tickets

Abendkasse: 5,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

Unser Programm im Studio Argento findet mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!

Webseite des Veranstalters

www.traumathek.de

0 Kommentare zu “ASSAULT ON PRECINCT 13 (1976, uncut!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglieder

X