february, 2020

09feb11:00RENDEZVOUS MIT … ANDREAS DRESEN11:00 KunstSalon Event Organized By: FilmSociety Art der Veranstaltung:Q&A,Sonderveranstaltung,Special

Event Details

Es ist wieder Zeit für unser jährliches Rendezvous:

Die Filmsociety präsentiert: „Rendezvous mit … Andreas Dresen“

– Am Sonntag, den 9.2. findet um 11 Uhr das Werkstattgespräch mit Andreas Dresen
im Kunstsalon statt. Das Gespräch führt Lutz Gräfe
– Ebenfalls am 9.2. um 15 Uhr zeigen wir Andreas Dresens Kinodebüt „Stilles Land“ (1992). Vorab ein Filmgespräch mit Andreas Dresen und Christian Meyer-Pröpstl
– Bereits am Samstag, den 8.2. um 12.30 Uhr zeigen wir Andreas Dresens ‚Publikumshit‘ „Sommer vorm Balkon“ (2005) mit einer Einführung von Lutz Gräfe


Zu unserem Gast:
Andreas Dresen ist einer der renommiertesten und vielfältigsten deutschen Regisseure. Unter seinen Kinofilmen, die er seit den frühen 90er Jahren realisiert hat, finden sich Komödien und Tragikomödien, Dramen, Dokumentarfilm, Filme mit Musikeinlagen, Kinder- oder Jugendfilme. Außerdem hat er auch immer wieder fürs Fernsehen gearbeitet.

Andreas Dresen, 1963 in Gera geboren, studierte von 1986 bis 1991 Regie. Den Mauerfall erlebte er während des Studiums in Potsdam hautnah und ließ diese Erfahrung bereits 1992 in sein Kinodebüt „Stilles Land“ einfließen, das an einem Provinztheater zur Wendezeit angesiedelt ist. Seitdem hat Dresen knapp 20 Kino- und Fernsehfilme realisiert. Im Jahr 2005 erreichte Dresen mit seiner leichtfüßigen Tragikomödie „Sommer vorm Balkon“ fast eine Millionen Zuschauer.

Mit seinem Stil, den der Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase als eine „freundliche“, „beinahe zärtliche“ Sicht- und Umgangsweise mit den Schauspielern und ihren dargestellten Figuren schätzt, kann er auch die Kritik überzeugen. Im vergangenen Jahr fand Andreas Dresens Karriere einen vorläufigen Höhepunkt: Sein jüngster Film „Gundermann“ über den DDR-Liedermacher Gerhard Gundermann wurde gleich sechs Mal mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Zur Filmsociety:
Seit 25 Jahren präsentiert die Filmsociety im Kunstsalon e.V. sorgfältig ausgewählte Highlights aus den aktuellen Filmstarts als Preview und holt Filmemacher*innen oder Expert*innen für ein Filmgespräch ins Kino. Einmal im Jahr ehrt die Filmsociety namhafte Filmemacher*innen beim „Rendezvous mit …“ – einem Werkstattgespräch mit Filmscreenings. Zu den zahlreichen Gästen über die Jahre zählten Margarethe von Trotta, Wim Wenders, Doris Dörrie, Michael Ballhaus, Josef Hader, Burghart Klausner, Dominik Graf, Hanns Zischler und viele mehr. Im vergangenen Jahr war Christian Petzold unser Gast im Kunstsalon.

Time

(Sunday) 11:00

Location

KunstSalon

Organizer

FilmSociety

Tickets

Einlass nur mit Anmeldung per Email:
anmeldung@filmsociety.de
Betreff: „Rendezvous mit Andreas Dresen“

Eintritt:
Frei für Mitglieder der filmsociety und Freunde des KunstSalon,
andere Sparten des Kunstsalons 7,- €
Gäste 12,- €

Webseite des Veranstalters

www.filmsociety.de

0 Kommentare zu “RENDEZVOUS MIT … ANDREAS DRESEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglieder

X