may, 2022

07may16:30UND MORGEN DIE GANZE WELT16:30 OFF Broadway Event Organized By: FilmSociety Art der Veranstaltung:Sonderveranstaltung,Special,special Screening

Event Details

Rendezvous mit … Julia von Heinz

Julia von Heinz hat Anfang des Jahres mit ihrer ARD-Serie „Eldorado – KaDeWe“ über das edle Berliner Kaufhaus in den 20er Jahren für einige Aufregung gesorgt. Grund waren  inhaltliche sowie inszenatorische Entscheidungen, die das 20.15 Uhr-Fernsehpublikum so nicht gewöhnt ist. Auch ihr letzter, von der eigenen Biografie inspirierter Kinofilm „Und morgen die ganze Welt“ (nominiert als deutscher Beitrag um den Auslands-Oscar) macht es dem Zuschauer mit seiner linksradikalen Protagonistin nicht ganz einfach.

Schon diese beiden letzten Arbeiten zeigen, dass die Filmografie von Julia von Heinz, 1976 in West-Berlin geboren und über Umwege zur Filmregie gekommen, ein unglaublich breites thematisches und ästhetisches Spektrum abdeckt. Das reicht vom Jugenddrama  „Was am Ende zählt“ oder der autobiografisch gefärbten Dokumentation „Standesgemäß“ über den deutschen Adel, dem die Regisseurin entstammt, über eine romantische Komödie und einen Tatort bis zum feministischen Historiendrama „Katharina Luther“, der  Hape Kerkling-Adaption „Ich bin dann mal weg“ oder der Dokumentation „Rosas Kinder“ über ihren Mentor, den Regisseur Rosa von Praunheim. Viel Stoff für ein spannendes Werkstattgespräch mit der Regisseurin Julia von Heinz!

FILMVORFÜHRUNGEN:

„Und morgen die ganze Welt“, mit Einführung
D  2020 I 111 Min, Darsteller: Mala Emde, Noah Savreeda, Tonio Schneider

SONNTAG, 8.5., 15 Uhr

„Standesgemäß“, vorab Filmgespräch mit Julia von Heinz & Christian Meyer-Pröpstl
D 2008 I 87 Min., mit:  Verena von Zerboni di Sposetti, Alexandra Freiin von Beaulieu-Marconnay,
Alexandra Gräfin von Bredow

Time

(Saturday) 16:30

Location

OFF Broadway

Organizer

FilmSociety

Tickets

Eintritt: 7,- / 9,- €

Kartenreservierung bis 6.5. unter ticket@kunstsalon.de

Wichtig: Betreff „Rendezvous“ oder/und entsprechender Filmtitel.

Kinotickets können auch direkt bei dem jeweiligen Kino telefonisch oder online gekauft werden

Webseite des Veranstalters

www.kunstsalon.de

0 Kommentare zu “UND MORGEN DIE GANZE WELT

Veranstalter*innen

X