may, 2019

15may19:00WHISPER OF THE JAGUARkhm Heimspiel19:00 Aula der KHM Event Organized By: KHM - Kunsthochschule für Medien Köln Art der Veranstaltung:Filmreihe,Screening and Talk,Sonderveranstaltung,Special,special Screening

Event Details

Filmreihe KHM-Heimspiel zeigt:

„Whisper of the Jaguar“

von Simon*e Jaikiriuma Paetau (Experimentalfilm, 2017, 79 Min.)

Moderation: Prof. Isabell Lorey

„Das Flüstern des Jaguars“ wurde auf der Documenta 14 uraufgeführt, erhielt beim Internationalen Filmfestival Cartagena de Indias den Preis für die “Beste Regie“ und ist nun für den „Iberoamerikanischen Fénix Filmpreis“ in der Vorauswahl.
​​​​​​​
Auf einem transgenetischen Maisfeld dringt Sebastian*e, eine queere Künstlerin, mit einem Maiskolben in sich ein und ahnt dabei nicht, wie nahe sie ihrem eigenen Tod ist. Sebastian* es Schwester Ana, ein Punk-Girl aus der Stadt, folgt den Spuren ihrer Schwester und begibt sich mit deren Asche auf eine Reise durch den Amazonas, die für sie zu einer spirituellen und sexuell befreienden Erfahrung wird. Faszinierende Begegnungen und Herausforderungen säumen den Weg, entlang dessen inmitten unausweichlicher Geschichten von Kolonialismus, Modernisierung und der gegenwärtigen politischen Lage Brasiliens immer wieder Sebastian*e erscheint. Nach und nach nimmt die Reise von Ana Besitz: nicht sie nimmt Ayahuasca, Ayahuasca nimmt sie; nicht sie überschreitet die Grenzen, die Grenzen überschreiten sie. Eine lesbische Orgie gipfelt in der übersinnlichen Verbindung mit der Lust ihrer Vorfahren, während die Heilpflanzen des Urwaldes ihr die Türen zu einer Unterwelt öffnen, die in performativen Visionen von Sebastian*e emporsteigt. Dieser Queer-Punk-Roadmovie bewegt sich so frei zwischen Performancekunst, politischem Statement und fiktionalem Filmemachen wie die hybriden Körper und Identitäten seiner Figuren in der tropischen Atmosphäre aus Spiel, Protest und Transformation.

Das Flüstern des Jaguars ist ein Queer-Punk-Roadmovie, das entlang des Amazonas spielt und sich mit indigenem Wissen und der Erfahrung von Trancezuständen durch medizinische Pflanzen beschäftigt. Queerness ist nicht nur ein Thema in unserem Film, sondern eine Methodik sowie ein kinematographischer Blick, eine Perspektive, ein Bruch mit dem dominierenden heteronormativen Narrativ und den linearen Prozessen im Kino von heute. Durch seinen queeren Blick geht der Film nicht nur Themen wie Gender und sexuelle Identität an, sondern konzentriert sich darüber hinaus auf den Zugang zu einem Ur- Wissen durch indigene Heilpflanzen, Tot, Jugend und Politik. Der Film etabliert einen Dialog zwischen Geschichten der Kolonialisierung, Modernisierung, Umweltzerstörung und Jaguaren innerhalb aktueller brasilianischer und lateinamerikanischer politischer Landschaft.

Time

(Wednesday) 19:00

Location

Aula der KHM

Organizer

KHM - Kunsthochschule für Medien Köln

Tickets

Eintritt frei!

Webseite des Veranstalters

www.khm.de

0 Kommentare zu “WHISPER OF THE JAGUAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglieder

X