may, 2019

30may15:00Visions of Iran 2019Iranisches Filmfestival Köln15:00 Filmforum NRW Event Organized By: Allerweltskino e.V. Art der Veranstaltung:Festival

Event Details

15 Uhr

16 Frauen

D/IR 2018 67’ OmU
Regie: Bahar Ebrahim

Vier Generationen iranischer Frauen aus Tehe- ran sprechen über ihre Träume, über ihre Sorgen und über die Liebe: Für die Älteren geht es um die Liebe zum Ehemann und zur Mutter, für die Jungen auch um die Liebe zur Kunst, zum Beruf oder zum Haustier. Und während die Jüngeren zukunftsorientiert ihr Leben gestalten, erinnern sich Großmütter und Mütter an verpasste Chancen und unerfüllte Sehnsüchte.

Im Anschluss Gespräch mit der Filmemacherin!Q&A

16.30 Uhr

Midnight Traveler

USA/ GB QAT/ CAN 2019 87’ OmeU
Regie: Hassan Fazili, Emelie Mahdavian
Mit Nargis Fazili, Zahra Fazili, Fatima Hussaini, Hassan Fazili

Als die Taliban 2015 den afghanischen Regisseur Hassan Fazili mit dem Tode bedrohen, ist er gezwungen, mit seiner Frau Fatima und den Töchtern Nargis (11) und Zahra (6) zu fliehen. Gemeinsam filmen sie die mehrjährige Reise auf der Balkanroute und ihre Stationen in Flüchtlingslagern mit ihren Mobiltelefonen. Fazili zeigt die Gefahren für Flüchtlinge, ihre Hoffnungen und die Liebe, die eine Familie auf der Flucht verbindet. Publikumsliebling der Berlinale 2019!

Im Anschluss Gespräch mit dem Filmemacher und den Protagonisten!

19 Uhr

Orange Days (Rooz-Haye Narenji)

IR 2018 105’ OmeU
Regie: Arash Lahooti
Darsteller Hedieh Tehrani, Ali Mosaff a, Zhila Shahi, Sadaf Asgari, Roya Hosseini
Die Mittvierzigerin Aban beschäftigt Saisonarbeiterinnen bei der Orangenernte im NordIran. Als sie eine Ausschreibung für die größte Plantage der Region gewinnt, braucht sie Nerven aus Stahl, um die Kolonne der Pfl ückerinnen bei Laune zu halten. Und dann sind da noch ihre Konkurrenten, die einer Frau in diesem Job nichts gönnen. Toll gespielt, mit kargen Dialogen und starker Bildsprache!

Im Anschluss: Gespräch mit dem Filmemacher!

21.15 Uhr

Kurzfilmblock 1
Hashtag 4 o’clock
18’
Regie Atefeh Mehrabi
Mahtab könnte Omids Pechsträhne beenden. Am Neujahrstag soll sie sich bis 4 Uhr entscheiden, ob sie ihn liebt.

Cinderella
26’
Regie Mehdi Aghajani
Während der Hochzeitsfeier erfährt der Bräutigam, dass sein Leben von seinem übermächtigen Vater komplett durchorganisiert wurde.

Sleepwalkers
15’
Regie Pooya Nabi
Ein junger Mann ist in einem alten Haus gefangen, ohne Erinnerungen, ohne Zeitempfi nden. Bis eine mysteriöse und doch vertraute Frau auftaucht …

Manicure
14’
Regie Arman Fayaz
Als eine junge Frau Selbstmord begeht, verweigern die Dorfbewohner ihrem Mann die Beerdigung. Doch das ist noch nicht alles.

Lunch Time
15’
Regie Alireza Ghasemi
Ein Teenagermädchen will seine verstorbene Mutter identifizieren, darf ohne Vormund aber nicht in die Leichenhalle. Doch ihr Besuch hat andere Absichten …

Time

(Thursday) 15:00

Location

Filmforum NRW

Organizer

Allerweltskino e.V.

Tickets

6,50 bis 7,50 €/ermäßigt 5,50 €
Festivalpass 35 €
Online-Reservierung unter:
iranian-filmfestival.com/kartenkauf

Webseite des Veranstalters

iranian-filmfestival.com/

0 Kommentare zu “Visions of Iran 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglieder

X