august, 2020

14aug20:30DER BABADOOKTraumathek screenings20:30 Studio Argento / Traumathek Event Organized By: Traumathek Art der Veranstaltung:Filmreihe

Event Details

Traumathek präsentiert:

DER BABADOOK
Regie: Jennifer Kent
Australien/Kanada 2014, Filmlänge 93 Min., englische Originalversion mit deutschen UT, Bluy-ray-Projektion
Schauspieler: Essie Davis, Noah Wiseman, Haley McElhinney, Daniel Henshall, Barabara West

Achtung: 1 Woche später am 21.8. zeigen wir THE NIGHTINGALE, den neuen Film von Jennifer Kent.

Nach dem tragischen Tod ihres Mannes führt die junge Krankenschwester Amelia ein zurückgezogenes Leben mit ihrem Sohn Samuel. Eines Abends liest sie ihm ein Kinderbuch mit dem Titel „Mister Babadook“ vor und Samuel glaubt darin das Monster aus seinen Träumen zu erkennen. Anfangs denkt Amelia, die Furcht des Jungen sei unbegründet. Doch die Gutenachtgeschichte entfaltet bald ihren verstörenden Sog und Amelia wird selbst zunehmend mit unheimlichen Phänomenen konfrontiert. Mit dem „Babadook“ sickert eine unheilvolle Bedrohung schleichend in das Leben der beiden. Denn wenn er erst einmal da ist, lässt er sich nicht mehr vertreiben. So steht es geschrieben.

MISTER BABADOOK
If it’s in a word or it’s in a look /
You can’t get rid of The Babadook /
A rumbling sound, then 3 sharp knocks /
ba BA-ba DOOK! DOOK! DOOK! /
That’s when you’ll know that he’s around. /
You’ll see him if you look. /
This is what he wears on top /
He’s funny, don’t you think? /
See him in your room at night /
And you won’t sleep a wink. /
I’ll soon take off my funny disguise /
(take heed of what you’ve read…). /
And once you see what’s underneath… /
You’re going to wish you were… /
DEAD.

 

Die australische Regisseurin Jennifer Kent (Nightingale) lieferte mit dem psychologischen Horrorfilm THE BABADOOK den Kritiker-Überraschungserfolg des Jahres 2014. Mit einem Minimalbudget von nur zwei Millionen Dollar schuf sie ein ungemein packendes und äußerst unheimliches Verwirrspiel um die Frage, wer oder was hier der Ursprung allen Terrors ist. Sind die Geräusche und unheimlichen Schatten lediglich im Kopf der Figuren oder kommt wirklich gleich das Monster persönlich um die Ecke? Lasst Euch überraschen. Wenn ihr Euch traut?

Time

(Friday) 20:30

Location

Studio Argento / Traumathek

Organizer

Traumathek

Tickets

Wichtig:
Da es nur 20 Plätze gibt, bitten wir um verläßliches Erscheinen:
–    Entweder Kinokarten vorher bei uns im Laden kaufen (ideal für uns).
–    Oder verbindlich reservieren (am besten per Mail an info@traumathek.de unter Angabe der Kontaktdaten, die wir vor Beginn der Vorstellungen sowieso von jedem erheben müssen).

Eintritt: 6,-
Kartenvorverkauf im Laden oder verbindliche Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

Unser Programm im Studio Argento findet mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!

Webseite des Veranstalters

www.traumathek.de

0 Kommentare zu “DER BABADOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglieder

X