march, 2021

07mar14:0020:30LaDOC-Konferenz 2021: NETZ<>WERK / ONLINEOnline Konferenz14:00 - 20:30 Event Organized By: LaDOC in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) Art der Veranstaltung:Diskussion,Konferenz,Online Screening

Event Details

LaDOC-Konferenz 2021: NETZ<>WERK


Die Konferenz des Filmnetzwerks LaDOC thematisiert Sprache, Macht und Utopien 
im Netz 
und lädt ein zum Zuhören und Zuschauen, Diskutieren und Fantasieren über eine gerechte Teilhabe 
aller Menschen im Internet. Die Kunsthochschule für Medien Köln ist auch in diesem Jahr wieder 
Kooperationspartner der Veranstaltung. 


5. bis 7. März 2021, Audiovisuelles Radio (online)

Die dreitägige Konferenz „NETZ<>WERK“ des feministischen Filmnetzwerks LaDOC befasst sich mit der Präsenz von Film- und Medienfrauen im digitalen Kontext. Das Internet eröffnet unzählige Möglichkeiten, die von Frauen und für Frauen genutzt werden können, aber auch solche einer Landnahme gegen Frauen. Algorithmen tragen sexistische und rassistische Vorurteile ins Netz, wo sie bestehende Machtverhältnisse verstärken oder gar neu beleben. Wie schneiden Frauen in diesem Wettbewerb um digitale Aufmerksamkeit ab? Und wer gestaltet digitale und soziale Netzwerke und Räume? Es gibt ausführliche Gespräche mit Gästen, ein popfeministisches Musikprogramm und Workshops zum Mitmachen, ergänzt mit Kurzfilmprogrammen, die das Radioprogramm immer wieder ins Visuelle wenden.
Seit 2016 unterstützt die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) und die Gleichstellung an der KHM die Ausrichtung der jährlichen Konferenz des Filmnetzwerks LaDOC, das von den KHM-Absolventinnen und Dokumentarfilmemacherinnen Bettina Braun, Christiane Büchner, Marion Kainz, Luzia Schmid, Carolin Schmitz, Erica von Moeller und Britta Wandaogo 2003 mitbegründet wurde. In diesem Jahr beteiligen sich die Studierenden der KHM-Radioplattform otic.radio an der Konferenz, Dr. Fatima Kastner, seit 2019 Professorin für Globalisierungsdiskurse und digitale Transformation an der KHM, analysiert wie mit dem Anschluss an das digitale (Arbeits-) Leben der Ausschluss einzelner Bevölkerungsgruppen einhergeht.
Die Gäste der Konferenz 2021 „NETZ<>WERK“ sind: Madeleine Bernstorff (Internationale Kurzfilmtage Oberhausen u. a.), Ariana Dongus (HfG Karlsruhe), Prof. Dr. Fatima Kastner (KHM), Katrin Fritsch und Helene von Schwichow (Thinktank MOTIF), Christa Nickels (ehemalige Bundestagsabgeordnete), Anja Schumann (moinworld e. V.), Anna Seidel (Universität Münster, testcard – beiträge zur popgeschichte u. a.) und Elke Wetzig (Wikipedia).
Die LaDOC-Konferenz ist eine Veranstaltung des unabhängigen Kölner Frauenfilmnetzwerks LaDOC. Sie wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, vom Kulturamt der Stadt Köln und der Film- und Medienstiftung NRW gefördert und findet in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln, der Gleichstellung und dem otic.radio an der KHM sowie der dfi dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW statt.

Time

(Sunday) 14:00 - 20:30

Organizer

LaDOC in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)

Tickets

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, um freien Zugang für jede*n zu ermöglichen.
Die Anmeldung zur Konferenz erfolgt formlos per Email: info@ladoc.de
Die Anmeldung zu den Workshops: netzwerk@ladoc.de
Alle Informationen zum Programm, den Workshops und Biografien der Gäste der Konferenz finden Sie auf www.ladoc.de und www.khm.de

Webseite des Veranstalters

www.ladoc.de

0 Kommentare zu “LaDOC-Konferenz 2021: NETZ<>WERK / ONLINE

Mitglieder

X